Informeller Austausch #4

Am 28.04.2021 waren Projektakteure der IBB-Förderrichtlinie eingeladen, sich im informellen Rahmen zu aktuellen Themen auszutauschen. Beteiligte aus LBZ-JX, E-Mas, Qualit und GRAEDUCATION berichteten zu Entwicklungen und Herausforderungen in der Projektarbeit. „Wie viel dual geht digital?“ ist eine Kernfrage für alle Projekte, die in ihren Zielländern duale Bildungsangebote oder Train-the-trainer-Maßnahmen aufbauen. Aus dem Projekt LBZ-JX schauten wir uns ein Lehrvideo an, in dem auch chinesische Darstellende auftreten und das auf Chinesisch mit verschiedenen Inhalten synchronisiert wird.

Für den nächsten informellen Austausch der geförderten IBB-Projekte möchte wb-ibb einen Input von Forschungsergebnissen teilen und lädt gesondert dazu ein.