Vernetzungstreffen zwischen wb-ibb, MP-INVET und DIHK/KIBB

Am 27.07.2020 kamen Vertreterinnen der wb-ibb, des Projekts MP-INVET (https://www.mp-invet.de) und des DIHK der DIHK Kompetenzstelle Internationale Bildung (https://www.dihk.de/de/ueber-uns/dihk-service-gmbh/projekte/dihk-kompetenzstelle-internationale-bildung) in einem digitalen Meeting zusammen, um sich über die aktuellen und zukünftigen Arbeitsschwerpunkte der drei Projekte auszutauschen. Als zentrales Ergebnis des Treffens wurde ein regelmäßiger zukünftiger Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und Projekten vereinbart, um gemeinsame Schnittstellen … Mehr Vernetzungstreffen zwischen wb-ibb, MP-INVET und DIHK/KIBB

Erfahrungen mit Durchführung von digitalem Forschungsworkshop reflektiert: das Educational Governace Team der Hertie School veröffentlicht lessons learned aus einer Veranstaltung mit wb-ibb Beteiligung

Auch das wissenschaftliche Begleitprojekt der BMBF-Förderrichtlinie zur Internationalisierung der Berufsbildung bleibt in seiner Arbeit nicht unberührt von den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Gerade für wissenschaftliche Konferenzen und weitere Veranstaltungen gestaltet sich die Situation schwierig, jedoch werden in fast allen Fällen alternative Konzepte ausgearbeitet, die den Austausch in der wissenschaftlichen Fachcommunity dennoch ermöglichen. So wurde kurzerhand … Mehr Erfahrungen mit Durchführung von digitalem Forschungsworkshop reflektiert: das Educational Governace Team der Hertie School veröffentlicht lessons learned aus einer Veranstaltung mit wb-ibb Beteiligung

Vernetzung: wb-ibb und MP-INVET im Gespräch mit DGB und bfw zum Vorhaben Unions4VET Transfer

Das wissenschaftliche Begleitprojekt setzt seine Vernetzungsaktivitäten fort und hatte am 01. Juli 2020 die Gelegenheit zusammen mit Kolleginnen der Metamaßnahme MP-INVET (BMBF-Förderrichtlinie Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung) in den Austausch mit den Verantwortlichen des Projekts Unions4Vet Transfer zu treten. Für wb-ibb stellte dies eine Fortsetzung des Dialogs mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem Berufsfortbildungswerk … Mehr Vernetzung: wb-ibb und MP-INVET im Gespräch mit DGB und bfw zum Vorhaben Unions4VET Transfer

wb-ibb, MP-INVET, SCIVET: Gespräch zur Vernetzung

Am 16.06.2020 fand das erste digitale Treffen zur externen Vernetzung der wb-ibb mit Sophia Grunert und Sven Zöller vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) statt. Frau Grunert und Herr Zöller sind im BMBF-Strategieprojekt SCIVET (www.scivet.de) aktiv und fördern die internationale Berufsbildungszusammenarbeit im Handwerk. Auch MP-INVET (https://www.mp-invet.de) war mit Maren Steinert (Universität Bremen) und Carla Kühling-Thees (Universität … Mehr wb-ibb, MP-INVET, SCIVET: Gespräch zur Vernetzung

Auftakt der Vernetzung von wb-ibb und der Metamaßnahme der BMBF-Förderrichtlinie IBBF, MP-INVET

Am 27. März 2020 fand unter Moderation des DLR Projektträgers der erste Termin zur Vernetzung der Begleitprojekte der BMBF-Förderrichtlinien Internationalisierung der Berufsbildung (IBB) und Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung (IBBF) statt. Zuvor hatte bereits im Januar 2020 die IBBF-Auftaktveranstaltung auch mit VertreterInnen der wb-ibb stattgefunden (siehe auch https://www.berufsbildung-international.de/de/Erfolgreiche-Auftaktveranstaltung-zur-BMBF-Forderinitiative-Forschung-zur-1835.html). Anders als im Falle von wb-ibb handelt … Mehr Auftakt der Vernetzung von wb-ibb und der Metamaßnahme der BMBF-Förderrichtlinie IBBF, MP-INVET

COVID-19: Verschiebungen, Ausfälle und Videokonferenzen

Auch die Internationalisierung der Berufsbildung bleibt nicht verschont von den Auswirkungen der Pandemie des sog. Corona Virus. Das für Mai geplante 5. IBB-Fachforum in Augsburg musste auf einen Zeitpunkt später im Jahr verschoben werden und somit wird das nächste große Treffen der IBB-Karawane wohl noch etwas auf sich warten lassen müssen. Deutlich bemerkbar macht sich … Mehr COVID-19: Verschiebungen, Ausfälle und Videokonferenzen

Wb-ibb in Mexiko

Vom 19. bis 29. Februar 2020 konnten Janis Vossiek und Fabienne-Agnes Baumann Einblicke in die aktuellen Entwicklungen in der mexikanischen Berufsbildung und den dortigen Bildungsmarkt gewinnen. Der Forschungsaufenthalt fand seinen Auftakt in Guadalajara/Jalisco anlässlich der 2. internationalen Konferenz des IBB-Projekts E-Mas, die auf dem Campus des E-Mas-Projektpartners Tecnológico de Monterrey veranstaltet wurde. Bei der Konferenz … Mehr Wb-ibb in Mexiko

Erhebung in den Philippinen

Vom 22.02. bis zum 05.03.2020 waren Michael Gessler und Susanne Peters von der Universität Bremen in den Philippinen, um mit Projektpartnern des Projekts WPI und mit Akteuren der Berufsbildung zu sprechen. In Cebu und Bacolod konnten Gespräch mit VerteterInnen der University of San Carlos, SKILLS, AFOS und der Cebu Chamber of Commerce and Industry sowie … Mehr Erhebung in den Philippinen

Kennenlerngespräch mit ExcoChile

Am 07.01.2020 besuchten Kristina Kühn und Susanne Peters der Uni Bremen das FiBS in Berlin, wo Michael Cordes, Yorcelis Cruz-Vorbröcker und Karina Rodríguez zum ersten Gespräch über das Projekt ExcoChile eingeladen hatten. ExcoChile sondiert Potenziale zur Entwicklung und Erprobung von Elementen für die berufliche Weiterbildung von Fachkräften im Bereich „Nachhaltiger Bergbau“ in Chile sondiert. Dabei … Mehr Kennenlerngespräch mit ExcoChile

WB-IBB besucht Qualit in Italien

Vom 14. bis 17. Oktober 2019 besuchten Frau Fabienne-Agnes Baumann und Frau Kristina Kühn Kernakteure des Projekts „Qualifizierung betrieblicher und Schul-/Ausbildungstutoren in Italien“ (Qualit) direkt vor Ort. Zusammen mit Frau Rossella Moleas (DIHK Bildungs GmbH) fanden in Mailand und Rom Gespräche mit Vertreter*innen aus Arbeits- und Bildungspolitik, einem großen Gewerkschaftsverband sowie der deutsch-italienischen Außenhandelskammer statt. … Mehr WB-IBB besucht Qualit in Italien